1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Täuschmanöver zwischen Tango und Fox

Alsdorf : Täuschmanöver zwischen Tango und Fox

„Sechs Tanzstunden in sechs Wochen” - ein Stück von Richard Alfieri steht auf dem Spielplan des Grenzlandtheaters Aachen. Im Theater-Abo der Kulturgemeinde Alsdorf kommt dieses Stück am Montag und Dienstag 14. und 15. Juni, jeweils 20 Uhr auf die Stadthallenbühne.

Die Geschichte: Mit Tanzunterricht möchte Lily Harrison ihre Stunden füllen, während ihr Mann, ein Prediger, unterwegs ist. So bestellt sich Lily über eine Agentur einen Tanzlehrer nach Hause. Als Michael zur ersten Unterrichtsstunde erscheint, sind die Aussichten auf eine Fortsetzung mehr als gering, denn Michael erweist sich als sehr temperamentvoll, stur und hitzköpfig.

Aber Lily, selbst nicht auf den Mund gefallen, ist nicht gewillt, sich Michaels verbale Attacken gefallen zu lassen und will die Tanzstunden bei der Agentur umgehend stornieren. Doch Michel braucht den Job, und so erzählt er Lily von seiner kranken Ehefrau und appelliert an ihr Mitleid. Misstrauisch geworden, kommt Lily bald hinter Michaels Täuschungsmanöver - und er hinter ihre.

Swing, Tango, Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha, Twist und mehr können nicht nur leichtfüßig zwei ungleiche Temperamente besänftigen, sondern auch der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein.

Karten gibt es im Vorverkauf in den Geschäftsstellen der „Nachrichten”, 02404/20092. Informationen für Neu-Abonnenten (neun Theaterbesuche zum Preis von 79,50 Euro für die Spielzeit 2004/05) unter 02404/906012.