Würselen: Supermarkt evakuiert: Feuer auf Dach ausgebrochen

Würselen: Supermarkt evakuiert: Feuer auf Dach ausgebrochen

Zu einem Einsatz am „Recker Park“ an der Krefelder Straße wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen gegen 13.50 Uhr gerufen. Bei Arbeiten auf dem Dach eines Einkaufmarktes war ein Feuer ausgebrochen.

Das Management zweier Lebensmittelmärkte reagierte besonnen und leitete die Räumungen ein. Beim Eintreffen der Wehr befanden sich rund 100 Kunden bereits auf dem Parkplatz außerhalb des Gefahrenbereichs. Wehrleute gingen unter Atemschutz mit einem C-Rohr vor und konnten die Flammen rasch ablöschen.

Bei Dacharbeiten eines Einkaufmarktes war ein Feuer ausgebrochen: Der Supermarkt in Würselen musste geräumt werden. Foto: Ralf Roeger

Außerdem wurden die eingebauten Rauchabzugsöffnungen der Märkte aktiviert und ein Überdrucklüfter der Feuerwehr zur Entrauchung eingesetzt. Vorsorglich waren zwei Rettungswagen vor Ort.

Bei Dacharbeiten eines Einkaufmarktes war ein Feuer ausgebrochen: Der Supermarkt in Würselen musste geräumt werden. Foto: Ralf Roeger

Verletzt wurde niemand. Insgesamt waren 42 Kräfte der hauptamtlichen Wache und der ehrenamtlichen Löschzüge Würselen-Mitte, Bardenberg und Broichweiden unter Leitung von Hans-Werner Lehner rund zwei Stunden im Einsatz.

Bei Dacharbeiten eines Einkaufmarktes war ein Feuer ausgebrochen: Der Supermarkt in Würselen musste geräumt werden. Foto: Ralf Roeger

Die zusätzlich alarmierte Drehleiter aus Herzogenrath wurde nicht mehr benötigt. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz waren ebenfalls vor Ort.

Bei Dacharbeiten eines Einkaufmarktes war ein Feuer ausgebrochen: Der Supermarkt in Würselen musste geräumt werden. Foto: Ralf Roeger
(bea)
Mehr von Aachener Zeitung