Würselen: Sturmeinsatz: Feuerwehr sichert Werbetafel

Würselen: Sturmeinsatz: Feuerwehr sichert Werbetafel

Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 Kilometer pro Stunde fegten am Samstagmorgen über das Würselener Stadtgebiet. Die Feuerwehr wurde allerdings nur einmal zu einem sturmbedingten Einsatz gerufen.

Gegen 8.15 Uhr lösten sich Reklameprofile an einem Gewerbebetrieb in der Schumannstraße.

Da die Kräfte der hauptamtlichen Wache zu diesem Zeitpunkt mit der Beseitigung einer Ölspur auf der Landstraße zwischen Euchen und Birk beschäftigt war, rückte neben der Drehleiter der ehrenamtliche Löschzug Broichweiden ins Gewerbegebiet aus.

Über die Drehleiter wurden die gelösten Werbeelemente demontiert und die Gefahrenstelle abgesichert. Dabei zahlte sich die Ausbildung der ehrenamtlichen Kräfte zur Korbsteuerung der Drehleiter aus. Insgesamt waren bei beiden Einsätzen 22 Wehrleute rund eine Stunde im Einsatz.