1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Stets um Klärung bemüht

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Stets um Klärung bemüht

Zur Behandlung des anderthalbjährigen Zakaria Ouzlim, der mit einem durch einen Arzt verklebten Auge die Notfallpraxis am Bardenberger Krankenhaus verließ, äußert sich Dr. Jürgen Wirtz, Mitorganisator des notärztlichen Dienstes.

aZwr irtgeeunle erd allF edr ehzncrltäi htglheSfew,cipic cdho nheem anm lrtdznghuäcsi jede cdewheersB .rntes Ah„uc ni iesmed lFal rdiw dies flg,orene adsolb snu enei lzoeflfiie Seulannhemltg erd lnrteE eds hlbdnnaetee eKndis to”evgl,ri so .Dr t.zrWi rE etiws uafard hin, dass die strzildneentNtoea in aenrdgreBb neutdwsbie neei eerndijnge imt dre egitesgnnr ewhteBqsorueedc i.ts i„eB ibehsr weit üerb 0.0030 dhefäsannlgelulBn inds nur rive teenrers esdBnrcwhee an sun rhnaeenegratg n.rdwoe nI aelnl ällFen etonnk enei eenllhcs ulrKgnä rbhfreüeitgeh rnw”e.de Jede liiezlffeo sedecrBehw rwdee gueehndm ateeitebrb ndu ellsto eungtdbni fihcisrlthc zllstteeug nerd.we