Würselen: Städtisches Familienzentrum Heidegarten erneut zertifiziert

Würselen: Städtisches Familienzentrum Heidegarten erneut zertifiziert

Das städtische Familienzentrum Heidegarten wurde im Jahr 2008 als erste städtische Kindertageseinrichtung in Würselen zum „Familienzentrum NRW“ zertifiziert.

Bei diesem Gütesiegel, das vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen vergeben wird, wird neben der Betreuung und frühkindlichen Bildung insbesondere auf die umfassende Beratung und Unterstützung der Familien Wert gelegt.

„Wir haben im Laufe der Jahre einige Kooperationspartner gefunden, mit denen wir die Familien in vielen Lebenslagen unterstützen können“, erklärt Christine Schmid-Panczyszak, Leiterin der Kindertageseinrichtung Heidegarten. Die Zertifizierung gilt jeweils für vier Jahre und konnte nun zum dritten Mal in Folge an den Heidegarten verliehen werden.

Das Team des Familienzentrums Heidegarten arbeitet beispielsweise von Beginn an mit der Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Eltern und Jugendliche der Städteregion Aachen zusammen, die regelmäßig offene Sprechstunden im Heidegarten anbietet.

Ziele sind die Unterstützung einer förderlichen Beziehung zwischen Eltern und Kindern, die Stärkung der Erziehungskompetenzen von Eltern, Hilfestellungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder in anderen Belangen von Familien. Das Team der Beratungsstelle Kohlscheid steht nach telefonischer Terminabsprache (Familienzentrum Heidegarten, Telefon 02405/85292) in der Zeit zwischen 14 Uhr und 15 im Familienzentrum zur Verfügung.

Neben dem städtischen Jugendamt, einer Arztpraxis, einem Turnverein, einem Theaterverein und einigen anderen Institutionen und Organisationen wurde im vergangenen Jahr eine Kooperation mit dem AHK Wohn- und Dienstleistungszentrum eingegangen, die unter dem Motto „Wir hier im Quartier“ steht. Die Kinder des Familienzentrums waren schon das ein oder andere Mal zu Besuch in der Wohngemeinschaft, die nur wenige Gehminuten vom Kindergarten entfernt liegt. Aktuelles gemeinsames Projekt ist die Hilfe bei der Pflege des „Garten der Sinne“, eine generationenübergreifende Aktion, von der sowohl die Bewohner als auch die kleinen Gärtner profitieren sollen.

Die Angebote des Familienzentrums sind offen für alle Familien in Würselen, insbesondere für alle Familien in Bardenberg.

(psw)