1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Stadtverordnete fühlt sich diskriminiert

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Stadtverordnete fühlt sich diskriminiert

In ihrer „Würde als weibliche Kommunalpolitikerin diskriminiert” fühlt sich Beatrix Schongen. Die Stadtverordnete der Grünen protestiert gegen eine „verbale Entgleisung” des SPD-Fraktionsvorsitzenden Gustl Rinkens.

nRkeisn olls im Rat sggeat hn:bae kBrtaei cnShogne hsrtveee incsth nov P,iiolkt nud eis ögem hir mnertaepeTm enz,glü ditma rih aMnn uz Hsaue ncoh twase nodav b.ahe rixBeta neSncgho lwli treeiermügsBr ulemtH eKinl aedfrnoufr, ned eS-rPercDhpS uz gr;enü hacu lols isch Gslut skReinn feinlcföth .hnsctdeneilgu