"Stadt.Land.Spielt!" heißt es in Würselen und Herzogenrath

Spieletage : Freude des Brettspieles sind in der Städteregion genau richtig

Brett- und Kartenspiele erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. In der gesamten Städteregion finden am kommenden Wochenende unter dem Titel „Stadt.Land.Spielt!“ Veranstaltungen zum Thema statt. Auch in Würselen und Herzogenrath.

An die Bretter heißt es, wenn es am Wochenende des 7. und 8. September 2019 wieder Veranstaltungen unter dem Motto „Stadt.Land.Spielt!“ stattfinden. Die Veranstalter sind Freunde des Brett- und Kartenspiels und treten für das Kulturgut „Spiel“ ein. Auch in Würselen und Herzogenrath.

Gespielt wird in den Stadtbüchereien sowie in Würselen auch im BSG Bildungswerk für Soziales und Gesundheit. Präsentiert werden neue und alte Gesellschaftsspiele für Menschen jeden Alters. Der Eintritt für Besucher ist kostenlos. Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt bei den Eltern. An allen Standorten werden erfahrene Spieleerklärer den Besuchern zur Seite stehen, so dass dem ungetrübten Spielespaß kein aufwändiges Regellesen vorweg gehen muss.

Besucher erhalten außerdem ein von verschiedenen Verlagen gestiftetes Päckchen mit Spielideen zum Ausprobieren für zuhause. Die initiative „Stadt. Land. Spielt!“ existiert mittlerweile im siebten Jahr und hat bereits viele Menschen vom analogen Brettspiel begeistert, so dass viele Besucher schon zu Stammgästen gezählt werden können. In diesem Jahr werden an den Standorten auch wieder die Top-Spiele des Jahres bereit stehen, zum Beispiel die Empfehlungen der Jury „Spiel des Jahres“.

Für spielebegeisterte Familien und Freunde: Just One, Werwörter oder L.A.M.A.; für Kinder: Tal der Wikinger, Fabulantica oder Go Gecko Go; und für erfahrenere Spieler: Flügelschlag oder Carpe Diem. Das Kinderspiel des Jahres ist Tal der Wikinger, auch dieses kann man ausprobieren. Es vereint einen Geschicklichkeitsaspekt mit taktischen Entscheidungen. Die Spieler nehmen am großen Fässerkegeln teil und wollen genau die richtigen Fässer umkegeln, damit sie viele Belohnungen auf einem oberhalb des Kegelplatzes verlaufenden Steg erreichen.

Gespielt wird in der Stadtbücherein Herzogenrath, Erkensstraße 2b, am Samstag, 7. September, von 12 bis 17 Uhr, in der Stadtbücherei Würselen, Kaiserstraße 36, am Samstag, 7. September, von 12 bis 17 Uhr sowie Sonntag, 8 September, von 13 bis 18 Uhr.

Zusätzlich werden in Würselen im BSG-Bildungswerk für Soziales und Gesundheit in der Schumanstraße 18 am Samstag, 7. September von 12 bis 21 Uhr und Sonntag, 8. September, 12 bis 19 Uhr, die Spielbretter ausgepackt.

(fs)