Herzogenrath: Sportliche Höhepunkte und gemütliches Beisammensein

Herzogenrath: Sportliche Höhepunkte und gemütliches Beisammensein

Der RC 09 Noppenberg, Fachschaft Radtourenfahrer, veranstaltete im Nell-Breuning-Haus Herzogenrath seine Jahresabschlussfeier. Vorsitzender Hans-Leo Sevenich sowie Fachwart Rainer Albrecht hießen alle herzlich willkommen.

Sevenich ehrte die Mitglieder Marianne Bleilevens und Heinrich Radermacher für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Hubert Radermacher ist seit 55 Jahren dabei. Johannes Krings, 2. Fachwart, moderierte in unterhaltsamer Art den Jahresrückblick. Es gab viele sportliche Höhepunkte. Die Bezirksmeisterschaft war für den Verein sehr erfolgreich.

Die Vereinsmeister wurden durch Johannes Krings und Rainer Albrecht mit Pokal und Präsenten geehrt. Bei den Damen wurde zum dritten Mal in Folge Brigitte Doetz Vereinsmeisterin, gefolgt von Marie-Luise Krings und Marianne Bleilevens. Punktesieger bei den Herren wurde Rainer Albrecht, den 2. Platz errang Hans Voskuhl, dicht gefolgt von Dieter Hinz.

Krings berichtete von zahlreichen sportlichen Höhepunkten einiger Mitglieder. „Vier Helden auf dem Rennrad“ — er selber, Jochen Papke, Fritz Dörre und Wilfried Ortmanns — legten im Rahmen der Transalp erstaunliche sportliche Leistungen an den Tag. Fritz Dörre hat kurze Zeit danach, keine Strapazen scheuend, den Jakobsweg bezwungen.

Brigitte Doetz radelte im Rahmen des Bundesradsporttreffens in Werne sieben Tage für die „Noppis“ und erkundete Ruhrgebiet, Münster- und Sauerland.

Wer bei den „Noppis“ mitmachen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www.rc09-noppenberg.de

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung