Würselen: Sportliche Erfolge: BSG Würselen zeichnet Mitglieder aus

Würselen: Sportliche Erfolge: BSG Würselen zeichnet Mitglieder aus

Die Behindertensportgemeinschaft (BSG) Würselen darf stolz sein auf die Erfolge, die ihre sportlich aktiven Mitglieder sowohl im Schwimmen als auch im Kegeln erzielt haben. Ins Rampenlicht gerückt wurden sie bei einem Fest auf dem Gelände des Hundesportvereins an der Krefelder Straße.

Trotz des durchwachsenen Wetters fand es eine zufriedenstellende Resonanz. Zur allgemeinen Unterhaltung trug mit seinen magischen „Spielchen“ der ortsansässige Zauberer Tullino bei. Vereinsvorsitzender Ulrich Bergmann überreichte, assistiert von Geschäftsführer Josef Felten, die Urkunden. Zur Silbermedaille bei den Deutschen Behindertenmeisterschaften in Morbach (Rheinland-Pfalz) gratulierte er Peter Nicolic und Lars Schaltinat. Eine Bronzemedaille erkegelten sich Thorsten Ohler und Uwe Winkler.

Über einen achten beziehungsweise neunten Platz durften sich Rolf Tischendorf und Karl Meisenberg freuen. Bei der Endabrechnung belegte die Mannschaft der BSG Würselen den sechsten Platz. Die sechs Starter, Josef Felten, Uwe Winkler, Karl Meisenberg, Rolf Tischendorf, Eduard Steffens und Martin Adolphs verbuchten 4522 Holz auf ihrem Konto.

Auf dem Bezirksschwimmfest in Aachen glänzte vor allem Pascal Steffens über 25 Meter Freistil durch einen ersten Platz. Zweite Plätze erschwamm sich Anja Müller über 100 Meter Brust und 50 Meter Freistil. Aber auch die Platzierungen der übrigen Starter, Angelina Kielholz, Anna Bergrath, Tobias Stricker, Paul Warmann und Jonny Vossen, konnten sich sehen und hören lassen. „Wir sind stolz auf Euch“, wünschte Bergmann ihnen auch für die Zukunft noch viele Erfolge.

(ehg)
Mehr von Aachener Zeitung