Alsdorf: Sportler erhalten Urkunden für herausragende Leistungen

Alsdorf: Sportler erhalten Urkunden für herausragende Leistungen

Zur Ehrung verdienter Sportler des Jahres 2013 hatte Bürgermeister Alfred Sonders zusammen mit dem Stadtsportverband Alsdorf ins Rathaus eingeladen. Musikalisch begleitete der Schulchor der Ofdener Realschule die Feierstunde.

Sonders überreichte zusammen mit dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, Joachim Blume, viele Ehrenurkunden. Geehrt wurden von der TTG Rot-Schwarz Hoengen: Larissa Klotz, Simon Hintzen, Armin Schankula, Kevin Klaus, Max Nowak, Thomas Rohde und Andreas Krämer.

Für den Hoengener Turnclub erhielten eine Ehrung: Arne Schön, Dario Munoz, Christopher Brehm, Ruben Matzerath, Tin Knauf, Miguel Steinig, Jonas Erckens, Philippe Kreklow, Joel Secker, Max Bauwens und Klaus-Dieter Steinig, Trainer der erfolgreichen Sportler des HTC.

Folgende Sportler der Karate-Abteilung des Hoengener Turnclub haben an der Deutschen Meisterschaft der Modern Sports Karate Associates gut abgeschnitten: Annalena Strüver, Jana Nordmann, Frederick Schmertz, Christoph Heindrichs, Niklas Strüver, Florian Litzel, Yannik Jansen, sowie Trainerin Stephanie Kalz und Trainer Hans Fries.

Von der Christus König Schützenbruderschaft Alsdorf-Busch wurde Lea Rübben, 1. Landesverbandsmeisterin der Armbrustschützen in der Klasse der Schülerschützen geehrt. Sabrina Kolb vom Taekwondo Club Alsdorf, im Besitz des 4. Dan, ist jahrelanges Landeskadermitglied der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union und Bundeskadermitglied der Deutschen Taekwondo Union.

Eine Goldmedaille im Team gab es für sie bei der EM 2013 in La Nucia/Spanien. Der Sportler und Trainer Franz-Peter Erberich ist im Besitz des 7. Dan, seit 17 Jahren Landeskadermitglied der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union und übt den Kampfsport Taekwondo seit 41 Jahren aus. In Neuss verteidigte er seinen NWTU Landesmeistertitel zum siebten Mal.

Goldmedaille im Einzel beim Bundesranglistenturnier Mitte in Wiesbaden. Die 1. Herren 30 Mannschaft des Tennisclub Rot-Weiß Alsdorf stieg sowohl in der Sommersaison 2013 als auch in der aktuellen Wintersaison 2013/14 ungeschlagen in die Oberliga auf. Am Erfolg beteiligt: Marc Edele, Raik Voegler, Marc Ziemons, Stephan Dzial, Benjamin Cortis und Guido Gebauer.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung