1. Lokales
  2. Nordkreis

Kohlscheid: Spontaner Heiratsantrag nach Krönung

Kohlscheid : Spontaner Heiratsantrag nach Krönung

Gleich drei Tage feierten die St.-Martinus-Schützen aus Klinkheide jetzt ein zünftiges Schützenfest am Forenberg. Höhepunkt war der Wettkampf um die Königswürde, den man nach dem Festzug vor einer stattlichen Zahl von Gästen aufnahm.

Die Armbrustschützen boten ein sehenswertes Spektakel und am Ende triumphierte sogar ein „Newcomer”. Erst zwei Jahre im Verein holte Erwin Seidl mit dem 34. Treffer den letzten Rest des Holzvogels von der Hochstange und wurde von seinen Mitstreitern um den Vorsitzenden Rolf Kuckelkorn kräftig gefeiert.

„Das war aber nur einer meiner Wünsche”, ließ er in seinen Dankesworten die Anwesenden aufhorchen. Der zweite Wunsch betraf seine Lebensgefährtin Anneliese Petzring: Der machte er spontan einen Heiratsantrag, den diese freudestrahlend annahm. So hatten die Schützen an diesem Abend gleich zwei schöne Gründe, kräftig auf den neuen Würdenträger anzustoßen.

Frauen gefordert

Schon zwei Tage zuvor waren die Frauen der Gesellschaft gefordert und boten mit der schweren Armbrust bemerkenswerten Sport. Am Ende trug sich Leonie Mertens als Damen-Königin in die Siegerlisten ein, Ehrenkönigin wurde Doris Bischoff.

Die gute Jugendarbeit der Gesellschaft in den vergangenen Jahren zeigte endlich auch wieder Wirkung, denn es gab diesmal wieder Nachwuchswettbewerbe. Dabei errang Mike Peters den Titel des Prinzen, die Paul-und-Josef- Rappen-Erinnerungsplakette holte sich Jungschütze Kevin Schwartz. Zum Abschluss des Schützenfestes wetteiferten zunächst die Inaktiven und Ehrenmitglieder mit der Flacharmbrust, hier hieß Hans Rappen der Sieger. Anschließend wurde Paul Harzon zum dritten Mal innnerhalb von 30 Jahren Mitgliedschaft neuer Ehrenkönig der Klinkheider Martinus-Schützen.