Alsdorf: Spielhallen-Räuber verletzt Angestellte mit Messer

Alsdorf: Spielhallen-Räuber verletzt Angestellte mit Messer

Zwei maskierte Räuber haben am Dienstagabend eine Spielhalle in der Straße „Auf dem Pütz” überfallen und dabei Bargeld erbeutet. Eine Angestellte wurde leicht verletzt, als sie von einem Täter mit einem Messer bedroht wurde.

Um 19.10 Uhr hatten die zwei mit Skihauben maskierten und mit Pistolen bewaffneten Männer die Spielhalle betreten und sowohl die Angestellten als auch die anwesenden Gäste bedroht. Schließlich musste eine Angestellte aus der Kasse das Bargeld herausgeben. Damit flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Schlosserstraße.

Eine anschließende Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

Sollte jemand um die Tatzeit und um den Tatort herum am Dienstagabend verdächtige Beobachtungen gemacht haben, möge er sich bitte mit der Kripo in Aachen unter der Rufnummer 0241 9577 31301 in Verbindung setzen.

Mehr von Aachener Zeitung