Herzogenrath: SPD setzt Eckpunkte für Wahl im Mai

Herzogenrath: SPD setzt Eckpunkte für Wahl im Mai

Bei der Wahlversammlung des SPD-Ortsvereins Herzogenrath-Mitte stimmte Vorsitzender Dr. Manfred Fleckenstein die zahlreichen Anwesenden auf die Vielzahl der kommenden Wahlen ein.

Dazu gehörte neben einer Auflistung von Eckpunkten, die in der nächsten Wahlperiode eine zentrale Rolle in Herzogenrath-Mitte einnehmen sollen, wie die Probleme um das Bockreiterzentrum oder das Brachgelände an der Ecke Kleikstraße/Bicherouxstraße. „Der Handel in der Herzogenrather Innenstadt muss so aufgestellt werden, dass eine bestmögliche Versorgung auch in weiter Zukunft gewährleistet ist“, sagte Dr. Fleckenstein.

Auch eine Umstellung vom derzeitig kostenpflichtigen Parken zur Nutzung der Parkflächen in der Innenstadt mit Parkuhr ist für ihn denkbar. Als Kandidaten wählte die Mitgliederversammlung (Wahlkreis und Vertreter jeweils in Klammern): Johannes Kempen (7, Rainer Dietz), Bennet Preuß (8, Angela Wroblewski), Dr. Manfred Fleckenstein (9, Jörg Schoog), Franz-Josef Küppers (10, Astrid Preuß), Bruno Barth (11, Melanie Zabel), Gerd Neitzke (12, Maria-Theresia Piek) und Stefan Fagot (13, Gerd Verhoolen).

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung