Alsdorf: SPD-Ortsverein will eine Ideenwerkstatt

Alsdorf : SPD-Ortsverein will eine Ideenwerkstatt

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen trafen sich zur Mitgliederversammlung, in dessen Mittelpunkt neben den Vorstandsberichten die Neuwahl des Vorstandes stand. Hierzu hieß Vorsitzender Friedhelm Krämer auch den Ersten Beigeordneten Ralf Kahlen willkommen. Einen breiten Raum nahm zunächst der umfangreiche Geschäftsbericht von Vorsitzender Krämer ein.

Krämer informierte, dass eine Ideenwerkstatt eingerichtet werden solle. Hier sollen interessierte Mitglieder und politischer Nachwuchs integriert werden. Nachhaltig soll die öffentliche Darstellung des Ortsvereins Schritt für Schritt verbessert werden. Hierzu gehöre auch die Information aller Mitglieder über aktuelle Themen sowie über die Arbeit von Rat und Verwaltung.

Ralf Kahlen leitete die Vorstandsneuwahlen, bei den Vorsitzender Friedhelm Krämer in seinem Amt bestätigt wurde. Erster Beigeordneter Ralf Kahlen berichtete abschließend über die Sozialraumplanung in der Altgemeinde Hoengen.

Der Vorstand: 1. Vorsitzender Friedhelm Krämer, Stellvertretende Vorsitzende: Samira El Mahi, Ingo Gardlowski und Tino Schwedt; 1. Geschäftsführer: Marcel Gandelheidt, Stellvertreter Franco Toccori; 1. Kassierer Tim Krämer, Stellvertreter Ralf Seifert; Beisitzer: Friedhelm Beckadolf, Michael Held, Stefan Held, Peter Kleppe, Adele Riedel, Wilfried Schleibach und Peter Weidenhaupt; Delegierte Stadtverbandsversammlung: Samira El Mahi, Ingo Gardlowski, Manfred Held, Stefan Held, Peter Kleppe, Friedhelm Krämer, Heinrich Plum, Tino Schwedt, Franco Toccori und Peter Weidenhaupt; Ersatzedegierte: Marcel Gandelheidt und Arnold Wegner; Delegierte Unterbezirksparteitag: Samira El Mahi, Marcel Gandelheidt, Peter Kleppe und Friedhelm Krämer; Ersatzdelegierte: Fanco Toccori, Tino Schwedt und Ingo Gardlowski; Delegierte Unterbezirkskonferenz Europawahl: Samira El Mahi, Marcel Gandelheidt, Friedhelm Krämer und Heinrich Plum; Ersatzdelegierte: Tino Schwedt, Peter Kleppe, Franco Toccori und Ingo Gardlowski.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung