Alsdorf: SPD: „In diesem Jahr die sozialdemokratischen Werte gelebt“

Alsdorf: SPD: „In diesem Jahr die sozialdemokratischen Werte gelebt“

Seit vier Jahren beginnt die Jahresabschlussfeier mit Jubilarehrung des SPD-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen mit einem gemeinsamen Frühstück. Diese Art der Veranstaltung erfreut sich bei den Mitgliedern immer größerer Beliebtheit. So waren die Räumlichkeiten der AWO Mariadorf-Hoengen voll besetzt.

Natürlich konnte hierzu OV-Vorsitzender Friedhelm Krämer neben Bürgermeister Alfred Sonders und seinem Vertreter Heinrich Plum aus dem Lager der Politik viel SPD-Prominenz begrüßen, unter ihnen die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers, die neue Bundestagskandidatin Claudia Moll und SPD-Fraktionschef Detlef Loosz, die sich auch ausführlich zum aktuellen Stand der Politik äußerten.

Krämer plädierte zur Beginn für Gemeinsamkeit im kommenden Wahljahr. „Wir haben in diesem Jahr immer unsere sozialdemokratischen Werte gelebt und das Jahr hiermit geprägt, sei es in der Flüchtlingspolitik wie auch gegen Fremdenhass und Fremdenfeindlichkeit. Wir dürfen es als Sozialdemokraten in Deutschland nicht zulassen, dass es im kommenden Wahljahr ähnliche Wahlergebnisse gibt wie bei den Präsidentschaftswahlen in den USA geschehen“, so Vorsitzender Friedhelm Krämer.

Langjährige Mitgliedschaft

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Michael Horn und für 40 Jahre Dietmar Cujai, die beide verhindert waren und ihre offizielle Ehrung zu Hause erfahren werden. Ebenfalls für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hans Kelzenberg durch den Vorsitzenden Friedhelm Krämer mit einer Urkunde und einem Geschenk geehrt und ausgezeichnet.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung