Würselen: Spannendes Finale mit dem Bogen: Alfred Juchem ist Stadtmeister

Würselen: Spannendes Finale mit dem Bogen: Alfred Juchem ist Stadtmeister

In diesem Jahr waren die Bardenberger St.-Hubertus-Bogenschützen die Ausrichter der Würselener Stadtmeisterschaft der Armbrustschützen. Und so trafen sich auf der Anlage am Duffesheider Weg zahlreiche aktive Schützen der St.-Hubertus-Schützen Bardenberg, der St.-Sebastianus-Schützen Schweilbach und der St.-Salmanus-Schützen Drisch zu einem sportlichen Wettkampf „auf Klappe“.

Nach Kräften unterstützt wurden sie dabei von ihren Familien, bei herrlichem Sommerwetter war vor dem Schützenheim und rund um den Grillstand eine ganze Menge los. Sportlich hatten die Aktiven an diesem Tag oft genug einen schweren Stand, wobei der oftmals böige Wind die Treffsicherheit nicht gerade erhöhte. Eindeutig war schließlich das Ergebnis nur bei der Jugend.

Hier siegte Florian Langneff von den Bardenberger St.-Hubertus-Schützen vor Sebastian Odenbreit von den Schweilbacher St.-Sebastianus-Schützen. Im Mannschaftswettstreit behauptete sich dank einer richtig guten letzten Runde die St.- Sebastianus-Schützenbruderschaft Schweilbach vor den gastgebenden St.-Hubertus-Schützen aus Bardenberg und den St.-Salmanus-Schützen von der Drisch.

Im Einzelwettstreit hatten nach den regulären Runden Gottfried Pfeiffer und Alfred Juchems aus Schweilbach, sowie Ralf Simons aus Bardenberg die gleiche Trefferzahl, es musste also „gekabelt“ werden und erst nach der vierten Runde stand der Sieger fest. Neuer Würselener Stadtmeister der Armbrustschützen ist Alfred Juchems vor Ralf Simons und Gottfried Pfeiffer.

Nach der Siegerehrung durch den Chef der Bardenberger Bogenschützen, Laurenz Simons, spielte die „hauseigene Band“ auf und viele der Gäste feierten mit den Schützen noch bis spät in den Abend hinein ein zünftiges Fest. Im nächsten Jahr sind dann die St.- Salmanus Schützen an der Reihe, den neuen Wettstreit um die Stadtmeisterschaft 2017 auf der Drisch aus zu richten.

(fs)