Herzogenrath: Spannender Radsport: Der Eurode Omloop startet am Sonntag

Herzogenrath: Spannender Radsport: Der Eurode Omloop startet am Sonntag

Eurode Omloop ist ein besonders Highlight für Radsportfreunde. Am Wochenende lädt das grenzüberschreitende Radsportevent durch Kerkrade und Herzogenrath zum Zuschauen und Mitfiebern ein.

Das Radrennen mit internationaler Beteiligung startet am Sonntag, 11. September, gegen 12 Uhr vom Kerkrader Markt und endet dort auch wieder gegen 16.15 Uhr. Es führt durch Stadtteile von Herzogenrath und Kerkrade. Bei einer Streckenlänge von etwa 13 Kilometern werden mehr als 50 Runden durch Eurode (in Herzogenrath über die Eygelshovenerstrasse entlang der Aachener Strasse bis zum EBC) gefahren.

Etwa 50 Meter vor dem Eurode Business Center auf Höhe des ehemaligen Zollgeländes werden die Rennfahrer eine prämierte Bergwertung überqueren. Im Bereich des Hintereingangs zum EBC kann das Renngeschehen über Lautsprecher bei einem Getränk oder kleinem Imbiss im Pavillon verfolgt werden. Vom Pavillon wird regelmäßig ein Shuttle-Bus in Richtung Kerkrade- Markt zum Start und Zielpunkt verkehren.