Nordkreis: Spannende Spiele bei den Baesweiler Siedlern

Nordkreis: Spannende Spiele bei den Baesweiler Siedlern

Auch das 24. Hallenfußball-Turnier der Siedlergemeinschaft Baesweiler-West fand einen würdigen Gewinner. Das Team „The Mekkers“ besiegte im Finale die Auswahl von „BW 09“ um Kapitän Nico Berg mit 1:0. Das Siegtor des Teams von Kapitän Marcel Heutz schoss Denis Spahic.

Ähnlich spannend ging es im Spiel um Platz 3 zu. Aus 15 Mannschaften, die sich in drei Gruppen aufgeteilt hatten, erreichte das Philipps-Soccer-Team und die „Hüttenkicker“ das kleine Finale. Thorsten Mohr führte die Werksmannschaft zu einem 4:3 über die Hüttenkicker.

Einen „Abpfiff“ gab es symbolisch für Schiedsrichter Heinrich Grewe, der die Spiele neben Achim Wagner leitete. Grewe war bei allen Turnieren dabei und geht nun in den Ruhestand. „Wuselige Unruhe“ bereiteten ihm die Mini-Kicker des JSV Baesweiler und Concordia Oidtweiler bei einem Einlagespiel. Oidtweiler hatte am Ende mit einem 3:0 die Nase vorn.

Turnierorganisator Rainer Lewandowski, Schirmherrin Elena Plum und weitere Pokalstifter nahmen die Siegerehrung vor.

(mas)
Mehr von Aachener Zeitung