1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Silbernes Bischofsjubiläum feiern

Würselen : Silbernes Bischofsjubiläum feiern

Ein Ehrenbürger der Stadt - der 1925 in Bardenberg geborene Ludwig Herbst - feiert am 11. November in Cruzeiro do Sul sein silbernes Bischofsjubiläum.

Am 14. August 1979 war der Missionar von Porto Walter, der 1945 ins Noviziat der Spiritaner in Menden eintrat und am 8. Dezember 1951 durch Weihbischof Dr. Stockums in Knechtsteden zum Priester geweiht wurde, von Papst Johannes Paul II. zum Bischof ernannt worden. Die Weihe erfolgte am 11. November 1979 durch den Spiritaner-Bischof Heinrich Rüth, in dessen Fußstapfen er anschließend trat.

Als Generalvikar und als Bischof war Ludwig Herbst maßgeblich am Auf- und Ausbau der Diözese beteiligt. Neben den vielen sozialen Einrichtungen für Kinder und Erwachsene lag ihm vor allem der Ausbau des Seminars zur Ausbildung des einheimischen Klerus am Herzen.

Unermüdlich war der Würselener Ehrenbürger als Bischof in seiner Diözese, die flächenmäßig die Größe des Landes Nordrhein-Westfalen umfasst, tätig. Als Ludwig Herbst die Altersgrenze von 75 Jahren erreichte, legte er sein Amt in die Hände von Dom Mosé Pontelo, einem einheimischen Spiritaner. Als Missionar kehrte er in seine Heimatgemeinde Porto Walter zurück, wo er für die ihm Anvertrauten trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch unermüdlich im Einsatz ist.

Für die solidarische Hilfe, die der Missionar in vielen Jahrzehnten aus der Heimat erfuhr, bedankt sich Ludwig Herbst aus Anlass des silbernen Bischofsjubiläums herzlich. Wer die Missionsarbeit unterstützen möchte, kann dies bei der Sparkasse Würselen, Kontonummer 7810914, und bei der VR Bank, Kontonummer, 106342016 tun.