Baesweiler: Siedlungsgemeinschaft Friedrichsplatz Baesweiler verteilt Überschüsse

Baesweiler: Siedlungsgemeinschaft Friedrichsplatz Baesweiler verteilt Überschüsse

Auch in diesem Jahr hat es sich der Siedlungsgemeinschaft Friedrichsplatz Baesweiler 2005 e.V. nicht nehmen lassen, die Überschüsse aus seinen Vereinsaktivitäten des letzten Jahres an gemeinnützige Vereine und Institutionen zu spenden.

Ob bei dem bekannten Straßenfest oder dem Herbstgrillen, die Spendenfreude sei groß gewesen, freute sich Wolfgang Lankow, Vorsitzender der Siedlungsgemeinschaft. Bei der offiziellen Spendenübergabe in den Räumlichkeiten der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ erzählte er „Wir hatten im letzten Jahr Glück mit dem Wetter, sodass etwas mehr Geld zum Verteilen in der Kasse ist.“ Insgesamt kamen bei Aktionen wie Verlosungen und Kuchenverkauf 1350 Euro zusammen.

Von diesem Geld erhielten der Ambulante Malteser-Hospizdienst Baesweiler, die Jugendabteilung der freiwilligen Feuerwehr und die Kindertagesstätte „Regenbogenland“ je 250 Euro. Weitere 100 Euro gingen an den Trommler- und Spielverein Baesweiler. Die größte Spende wurde bereits vor Weihnachten übergeben. Über Weihnachtspakete im Wert von 500 Euro konnten sich Kunden der Baesweiler Tafel bei der von uns unterstützten Aktion „Weihnachtskiste“ freuen.

(nt)
Mehr von Aachener Zeitung