Herzogenrath: Sexueller Übergriff: Maskierter Mann bedrängt Schülerin

Herzogenrath: Sexueller Übergriff: Maskierter Mann bedrängt Schülerin

Im Broichbachtal hat am Donnerstag um 7.40 Uhr ein Fahrradfahrer eine Schülerin sexuell bedrängt. Der unbekannte und zur Tatzeit teilweise maskierte Mann näherte sich laut Polizei der jungen Frau, als sie einen Weg am Weiher passierte.

Zunächst ging er neben ihr her und zeigte sich in unsittlicher, exhibitionistischer Weise. Dann fasste er die junge Frau an Schulter und Arm, hielt sie fest und bedrängte sie in sexueller Weise. Als sie sich vehement wehrte und laut um Hilfe rief, floh er mit einem schwarzen Mountainbike in Richtung Erkensmühle.

Die Täterbeschreibung: 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 m groß, schlanke, sportliche Statur, nord- oder mitteleuropäischer Erscheinungsbild, bekleidet mit sportlicher, dunkler Kleidung und einem schwarzen Helm oder Kappe. Er hatte ein schwarzes Tuch bis ins Gesicht gezogen.

Bereits am 16\. Oktober hatte ein Unbekannter gegen 16\.55 Uhr auf der Straße zwischen den Ortsteilen Ruif und Noppenberg versucht, eine Schülerin an ihrer Schultasche festzuhalten. Zu einem sexuellen Übergriff war es in diesem Fall nicht gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um denselben Täter handeln könnte. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 0241/9577-31201 oder -34210\.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung