1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Seniorin auf dem Friedhof beraubt

Würselen : Seniorin auf dem Friedhof beraubt

Eine 75-jährige Seniorin aus Würselen ist am Montag auf dem Friedhof am Wisselsbach beraubt worden.

Gegen 10.35 Uhr hatte sie ein junger Mann angesprochen. Dieser bat sie, Kleingeld in einen fünf Euro Schein zu wechseln. Daraufhin suchte die Seniorin nach ihrer Geldbörse und entnahm zunächst einen 20-Euro- und einen 10-Euro-Schein. Unvermittelt entriss der Täter der Geschädigten das Bargeld und flüchtete. Die Seniorin blieb unverletzt.

Der Räuber wird als ca. 175 cm groß beschrieben. Er hat ein südländisches Aussehen und ist ca. 20 bis 23 Jahre alt. Er hat braune Augen, dunkle ganz kurze Haare (Stoppelfrisur), ein rundes volles Gesicht und eine insgesamt stämmige Erscheinung. Bei Tat trug er einen gräulichen Pullover.

Ein zweiter Mann mit blonden Haaren hielt sich im Hintergrund auf und beobachtete die Umgebung. Die Fahndung der herbei gerufenen Polizeibeamten im Umfeld verlief negativ. Das Kriminalkommissariat 34 in Alsdorf bittet Zeuginnen und Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 0241 9577-33401, außerhalb der Bürodienstzeiten unter 0241 9577-34250.