Würselen: Seniorenstube in Linden-Neusen feiert Jubiläum

Würselen : Seniorenstube in Linden-Neusen feiert Jubiläum

Seit dem Jahr 1974 zählt die Städtische Seniorenstube in Linden-Neusen zu einem der beliebtesten Treffpunkte für „ältere Semester“ in Würselen. Seit dieser Zeit treffen sich jeden Dienstagnachmittag von 13 bis 17 Uhr zahlreiche Seniorinnen und Senioren in der Städtischen Seniorenstube an der Fronhofstraße 7 in Linden-Neusen zum gemütlichen Plausch, zum Spielen und Kaffeetrinken.

Damals wie heute leitet Lore Fritz diese Einrichtung gemeinsam mit einem Betreuerteam von der AWO Broichweiden ehrenamtlich. Traditionell lädt die Seniorenstube im März zum „Mittfastenfest“, das in diesem Jahr anlässlich des 44-jährigen Jubiläums besonders zünftig gefeiert wurde. Den ganzen Tag herrschte bei Puffeln und Kaffee beste Stimmung im Forum der Grundschule Linden-Neusen, obwohl krankheitsbedingt der Besuch etwas hinter den Erwartungen hinterherhinkte.

Vorbereitet hatte die AWO wieder ein hervorragendes Programm mit einer Vielzahl von Höhepunkten. Besonders ausgezeichnet wurden an diesem Nachmittag zwei aktive Betreuerinnen: Gerti Kroppenberg für ihr 35-jähriges Engagement in der Seniorenstube und Ursula Sommer, die sich seit 25 Jahren in der Seniorenarbeit in Linden-Neusen engagiert. Zum „Küchenpersonal“ gehörten Dagmar Fritz-Lenzen, Ria Schillings, Ruth Theißen, Angelika Melswich und Stefanie Fritz-Begas.

(ro)
Mehr von Aachener Zeitung