Baesweiler: Senioren wollen keinen Beirat

Baesweiler: Senioren wollen keinen Beirat

In der Stadt Baesweiler wird kein Seniorenbeirat eingerichtet. Nach einer Befragung älterer Bürger beim jüngsten Seniorenforum entschied der Stadtrat, den Antrag der FDP-Fraktion auf Einrichtung eines solchen Gremiums abzulehnen.

Beim Seniorenforum Ende April waren die rund 50 Teilnehmer gebeten worden, ihren Standpunkt zu äußern. Zudem hatten dort Vertreter der Ratsfraktionen ihre Positionen deutlich gemacht.

Eindeutiges Fazit: Die Senioren sind der Ansicht, dass ihre Interessen bereits derzeit durch die Mitglieder des Stadtrates sehr gut vertreten sind.

Zudem wird der persönliche Kontakt zwischen Senioren und Verwaltung als hervorragend bewertet. Dies sei auch auf die stark frequentierte Sprechstunde des Bürgermeisters Dr. Willi Linkens sowie die Arbeit des Seniorenbeauftragten zurückzuführen, bilanzierte die Stadtverwaltung das Ergebnis der Befragung.

Der Stadtrat beschloss daraufhin, die Seniorenarbeit in der bisherigen Form fortzusetzen.