Alsdorf: Schwerer Unfall auf der Eschweilerstraße

Alsdorf: Schwerer Unfall auf der Eschweilerstraße

Aus bislang ungeklärter Ursache sind am Dienstagmorgen zwei Autos auf der Eschweilerstraße in Alsdorf-Mariadorf vor der Bahnüberführung (aus Alsdorf kommend) zusammengestoßen. Dabei wurde eine Fahrerin schwer verletzt, die andere leicht.

Beide Autofahrerinnen mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Nach Zeugenangaben war eine 46-jährige Pkw-Fahrerin in Höhe Meisenberg ungebremst auf ein vor ihr abbiegendes Auto aufgefahren. Die Wucht war so heftig, dass sich die Fahrzeuge drehten.

Aus bislang ungeklärter Ursache sind am Dienstagmorgen zwei Autos auf der Eschweilerstraße in Alsdorf-Mariadorf vor der Bahnüberführung (aus Alsdorf kommend) zusammengestoßen.

Für die Dauer des Einsatzes war die Eschweilerstraße komplett gesperrt, wurde von der Polizei ab kurz vor elf Uhr jedoch wieder freigegeben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Höhe des Sachschadens dauern derzeit noch an.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung