Herzogenrath: Scheibe nicht vernünftig vom Eis befreit: Fußgängerin angefahren

Herzogenrath: Scheibe nicht vernünftig vom Eis befreit: Fußgängerin angefahren

Auf dem Fußgängerüberweg hat ein Autofahrer am Morgen eine Fußgängerin angefahren. Er hatte die vereisten Scheiben an seinem Wagen vor Fahrtantritt nicht ausreichend freigekratzt.

Gegen 7 Uhr überquerte die 49-jährige Fußgängerin die Geilenkirchener Straße bei grüner Fußgängerampel, als der Autofahrer als Rechtsabbieger von der Noppenberger Straße in die Geilenkirchener Straße einbog.

Dabei übersah er die Frau, die nach der Kollision mit dem Wagen auf die Straße stürzte. Sie erlitt nach den ersten Erkenntnissen Prellungen und Schürfwunden.

Mehr von Aachener Zeitung