1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Salmanusplatz Dorfzentrum für ganz Drisch

Würselen : Salmanusplatz Dorfzentrum für ganz Drisch

Es war eine beeindruckende Messfeier. Nach langen 30 Jahren des Wartens aber wiederum kurz nach der Renovierung des Denkmals durch den Kreuzverein gab es dort jetzt den ersten Gottesdienst.

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich mehr als 200 Gläubige, um die Messfeier, zelebriert von Pfarrer Heinz-Josef Lambertz, zu erleben. Für das harmonische Umfeld hatten der Kreuzverein sowie die Salmanus-Schützen gesorgt, die musikalische Untermalung gestaltete Wolfgang Eichelmann. Die bewegende Zeremonie unter blauem Himmel neben dem Maibaum berührte die Menschen sichtlich. Selbst motorisierte Zweiradfahrer, die an der stimmungsvollen Szene vorbei kamen, schalteten die geräuschvollen Motoren ab.

Pfarrer Heinz-Josef Lambertz bewertete nach der mittäglichen Feier: „Das ist ein wirkliches Erlebnis. Ich danke allen, die bei der Verwirklichung dieses Gottesdienstes mitgeholfen haben.” Diese Begeisterung teilte nicht nur Karl Beeretz vom Kreuzverein. Dessen Meinung: „Sehr bewegend. Wir werden auf jeden Fall dafür sorgen, dass es nicht wieder 30 Jahre dauert bis zum nächsten Gottesdienst hier auf dem Salmanusplatz.”