Würselen: Ruhestörer greifen Polizisten an

Würselen: Ruhestörer greifen Polizisten an

Als Polizisten in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags einer Beschwerde über Ruhestörung in einer Gaststätte nachgingen, sind sie vom Gastwirt und Gästen erst bedroht, dann angegriffen worden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Anwohner die Beamten verständigt, weil er durch laute Musik aus einer Gaststätte gestört wurde. Als die Besatzung eines Streifenwagens die Gaststätte betrat, wurden die Polizisten vom Gastwirt und einem Gast zunächst bedroht. Dann griffen insgesamt vier Personen die Beamten mit Schlägen und Tritten an.

Erst als weitere Einsatzkräfte aus der Aachener Innenstadt eintrafen, konnte der Einsatz laut Polizeibericht „bewältigt werden“: Die Angreifer wurden in Gewahrsam genommen, um auszunüchtern. Die angegriffenen Polizisten wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

(red/pol)