Alsdorf: Rote-Funken-Garde feiert mit den Exprinzen

Alsdorf: Rote-Funken-Garde feiert mit den Exprinzen

Die l. KG Rote-Funken-Garde Broicher Siedlung feierte den 2 x 11 jährigen Jubiläumsfrühschoppen der Exprinzen. Präsident Stefan Held präsentierte zu Beginn seine Gesellschaft mit den Exprinzen und übergab die Moderation an seinem Vater und Mitgründer der Exprinzen, Manni Held, der Exprinzensprecher, weiter.

Knapp fünf Stunden lang lösten sich zahlreiche befreundete Gesellschaften mit ihren Prinzenpaaren und diversen Programmbeiträgen ab: Weidener KV Hölze Päed mit Prinz Jarek I., KG Böischer Artillerie mit Präsident Manfred Umlauft, Karnevalsausschuss Hoengen mit Prinz Wolfgang II. und Prinzessin Petra, Festkomitee Alsdorf mit dem Stadtprinzenpaar Prinz Dirk I. und Sabine, IG Kellersberger Vereine mit Graf Jean I. und Gräfin Claudia, Karnevalsausschuss Setterich mit Kinderprinzessin Emilia I. und Marktprinzessin Aline I., Festkomitee Baesweiler Karneval mit Prinz Erich und Prinzessin Tina und nicht zuletzt die KG Scharwache Alsdorf, die den Schlussstrich zog.

Aus eigenen Reihen überzeugten Tanzmariechen, die Minifunken, die mittlere und größere Garde. Zwischendurch kam es zu einer besonderen Ehrung. Präsident Stefan Held zeichnete die drei Mitgründerväter des Exprinzenfrühschoppens und Exprinzen, Manfred Held, Hans Meyer und Heinz Flegel, mit einem für diesen Zweck aufgelegten neuen Sonderorden aus.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung