Alsdorf: Raubüberfall auf Rentner nach Karnevalsparty

Alsdorf: Raubüberfall auf Rentner nach Karnevalsparty

Ein Rentner wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einem unbekannten Mann überfallen. Die Polizei sucht nach wichtigen Hinweisen von Zeugen.

Der 78-jährige Rentner hatte die Karnevalsparty in der Stadthalle Alsdorf besucht. Als er gegen 2.15 Uhr die Feier verließ und an der Bushaltestelle "Denkmalplatz" auf ein Taxi wartete, wurde er von einem bislang unbekannten Mann gewaltsam zu Boden gerissen.

Der Täter entwendete die Geldbörse des Rentners aus seiner Gesäßtasche und flüchtete in Richtung Schwimmbad. Der Dieb soll etwa 20 bis 25 Jahre alt sein, hat schwarze Haare und trug eine graue Kapuzenjacke und eine grauen Jogginghose.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die möglicherweise auch auf der Karnevalsveranstaltung in Alsdorf waren. Hinweise können der Kriminalpolizei in Alsdorf unter der Rufnummer 02404/9577-33401 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der 0241/9577-34201 mitgeteilt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung