Würselen: Räuber kamen auf dem Motorrad: Mitarbeiter bedroht

Würselen: Räuber kamen auf dem Motorrad: Mitarbeiter bedroht

Zwei bewaffnete Männer auf einem Motorrad haben am Mittwochabend versucht, Angestellte eines Zooladens im Würselener Gewerbegebiet nach Ladenschluss zu überfallen. Allerdings ohne Erfolg.

<

p class="text">

Als die zwei Angestellten des Geschäftes im Würselener Industriegebiet zu ihren Autos gehen wollten, fuhren die beiden Männer auf einem Motorrad auf sie zu. Der Sozius sprang von der Maschine, zog sofort eine Schusswaffe und forderte die Tageseinnahmen von den Angestellten. Als diese angaben, kein Geld dabei zu haben, durchsuchte der Räuber noch eines der Autos. Als der Räuber tatsächlich nichts fand, stieg er wieder auf das Motorrad, die beiden Täter flüchteten.

Den Angestellten des Zoogeschäfts passierte nichts, sie merkten sich jedoch das Kennzeichen des Motorrads. Das stellte sich später allerdings als gestohlen heraus. Hinweise bitte an die Kripo unter 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung