Herzogenrath: Qualmende Mülltüte verzögert Bahnverkehr

Herzogenrath: Qualmende Mülltüte verzögert Bahnverkehr

Kleine Ursache, große Konsequenzen, die vor allem für die Bahnreisenden ärgerlich waren: Eine qualmende Mülltüte hatte ein Lokführer gestern Nachmittag an der Bahnstrecke zwischen Herzogenrath und Kohlscheid entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

<

p class="text">

Die Herzogenrather Hauptwache rückte aus und ging die Bahnstrecke ab, bis sie auf das angekokelte, von einem gedankenlosen Zeitgenossen illegal entsorgte Corpus Delicti traf. Die Züge mussten derweil aus Sicherheitsgründen in den Bahnhöfen warten, bis der Einsatz beendet war. Die Folge: Staueffekte, Verzögerungen und Teilausfälle im Zugverkehr.

(bea)
Mehr von Aachener Zeitung