Alsdorf: Polizeibeamtin von Ladendieb leicht verletzt

Alsdorf: Polizeibeamtin von Ladendieb leicht verletzt

Am Mittwoch ist eine Polizistin von einem 27-jährigen Ladendieb leicht verletzt worden. Der Mann hatte Widerstand gegen seine Durchsuchung geleistet.

Gegen 17.10 Uhr wurde die Polizei zu einer Drogerie in der Bahnhofstraße gerufen, weil der Mann dort gestohlen hatte. Als sie ihn nach dem Diebesgut durchsuchten, widersetzte sich der Mann energisch mit Schlägen und Tritten.

Eine Polizistin wurde dabei leicht an der Hand verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Sie blieb aber dienstfähig. Der 27-Jährige aus Herzogenrath wurde mit Handschellen gefesselt und zur Wache gebracht.

Im Fahrzeug trat er noch gegen die Seitenscheibe und bedrohte die Beamten. Der Mann stand unter Alkoholeinwirkung; ein Test ergab einen Wert von etwa 1,2 Promille. Bis zur Ausnüchterung blieb er im Polizeigewahrsam.

Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls und Widerstandes gegen Polizeibeamte ermittelt.

Mehr von Aachener Zeitung