Würselen: Polizei verhaftet mutmaßliche Diebe

Würselen: Polizei verhaftet mutmaßliche Diebe

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus konnte die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen. Diese waren auf einem ebenfalls geklauten Roller unterwegs. Bei ihnen wurden neben dem Diebesgut auch Drogen und verbotene Stichwaffen gefunden.

Der Einbruch ereignete sich in der Nacht von Montag auf Dienstag. Die Männer fielen den Polizisten gegen 02.55 Uhr auf der Rudolfstraße auf, als sie auf einem unbeleuchteten Roller ohne Helm, dafür aber mit großen Taschen unter den Armen, am Streifenwagen vorbeifuhren. Als die Beamten versuchten, den Roller zu stoppen, flüchtete dieser. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte dieser jedoch in der Kastanienstraße angehalten werden.

Die Männer wurden festgenommen. Dabei verhielten sie sich äußerst unkooperativ, sie beleidigten und bedrohten die Polizisten. Bei den Verdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen und einen 31-jährigen Mann. Beide sind polizeilich bekannt und bereits mehrfach wegen diverser Eigentums- und Betäubungsmitteldelikte aufgefallen.

Bei den Männern fanden die Polizisten das Diebesgut, ein nach dem Waffengesetz verbotenes Messer und Drogen. Der Roller war kurzgeschlossen worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die beiden dringen tatverdächtigen Männer aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung