Würselen: Pferd scheut: Kutscher stürzt und wird von Kutsche überrolt

Würselen: Pferd scheut: Kutscher stürzt und wird von Kutsche überrolt

Bei einem Kutschenunfall in Würselen hat sich am Sonntagmorgen ein 53-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Weil sein Pferd scheute, stürzte der Mann von der Kutsche und wurde von dieser überrollt.

Gegen 9 Uhr war der Mann mit seiner Marathon-Kutsche auf einem Feldweg zwischen dem Duffesheider Weg und Würselen Birk unterwegs. Das Pferd scheute aus bislang unbekannten Gründen. Nicht nur der Mann verlor dabei die Kontrolle, auch seine 45-jährige Begleiterin fiel zu Boden, blieb jedoch unverletzt.

Etwa 100 Meter weiter kam das Pferd samt Kutsche zum Stillstand. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 45-Jährige ins Krankenhaus geflogen. Die Beifahrerin kümmerte sich nach dem Unfall um das Pferd.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung