Alsdorf: Peter Steiners Theaterstadl kommt in die Stadthalle

Alsdorf: Peter Steiners Theaterstadl kommt in die Stadthalle

Peter Steiner war ein großer Volksschauspieler, der es liebte, auf der Bühne zu stehen. Seinem Publikum Freude zu bereiten, war ihm eine Herzensangelegenheit. Ganz in diesem Sinne und seinem letzten Wunsch und Willen entsprechend, führen Tochter Gerda und seine Kollegen sein Lebenswerk „Steiners Theaterstadl” fort.

Denn das bayerische Urgestein wünschte sich vor allem eins: Lachen zu schenken und gute Laune zu verbreiten. Und ein lachendes Publikum war Peter Steiner der schönste Dank.

Humorige Leichtigkeit, gute Laune und urkomisches, traditionelles Volkstheater, das bietet auch der neueste Schwank aus Steiners Theaterstadl, wenn Gerda Steiner, Erna Waßmer, Heike Augsberger und ihre Kollegen am Samstag, 7. März, 20 Uhr, in der Stadthalle Alsdorf statt des ursprünglich angekündigten Stücks „Die verbotene Liab” nun einen neuen Schwank, „Das Wundertrankerl”, kredenzen.

Mehr von Aachener Zeitung