Würselen: Patrick Ameri an der Spitze der Würselener Wehr

Würselen: Patrick Ameri an der Spitze der Würselener Wehr

Zum neuen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Würselen wurde aufgrund einstimmigen Beschlusses des Rates Patrick Ameri bestellt. Bürgermeister Arno Nelles und Beigeordneter Roger Nießen händigten ihm die Urkunde aus und wünschten ihm für seine Arbeit viel Erfolg.

Nachdem der bisherige Leiter der Feuerwehr, Josef Hermanns, seinen Rücktritt vom Amt erklärte, war eine Neubestellung erforderlich geworden. Aus diesem Grunde führte die Stadt Würselen eine sogenannte Anhörung der Wehr durch, die so gesetzlich vorgeschrieben ist.

Diese fand vor kurzem unter Beteiligung des Kreisbrandmeisters der Städteregion Aachen statt. Dabei sprach sich die Versammlung einstimmig für Patrick Ameri aus, der seit Anfang August des vergangenen Jahres auf der Feuerwache verbeamtet ist. Zuletzt war er bei der Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Düsseldorf tätig.

Patrick Ameri ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Da er auch in Würselen wohnt und in der Feuerwehr kein Unbekannter ist, er war lange Zeit Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und später, vor seinem Wechsel nach Düsseldorf, schon einmal auf der hauptamtlichen Feuerwache tätig, ist er für die Stadt Würselen die „Idealbesetzung“.

Patrick Ameri ist ab 1. April Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Würselen mit ihren drei Löschzügen Bardenberg, Mitte und Broichweiden, einer Kinder- und einer Jugendfeuerwehr, einer Ehrenabteilung und den hauptamtlichen Kräften.