Nordkreis: Parkhaus in Herzogenrath teilweise gesperrt

Nordkreis: Parkhaus in Herzogenrath teilweise gesperrt

Der Brand eines Pkw im Parkhaus an der Albert-Steiner-Straße in Herzogenrath-Mitte hat Folgen. Wie die Stadt Herzogenrath jetzt mitteilte, sind ab sofort „vorsorglich die Parkdeckebenen 2 bis 4 bis zur abschließenden Untersuchung geschlossen“.

Die Verwaltung bitte aufgrund der besonderen Umstände die Bevölkerung um Verständnis. Der auf der zweiten Eben abgestellte Wagen war am Mittwoch in Brand geraten. Der Feuerwehr wurde dies gegen 16.05 Uhr gemeldet.

Bereits auf der Anfahrt war eine dichte Rauchsäule über dem Parkhaus zu sehen. Beim Eintreffen brannte der Wagen in voller Ausdehnung. Die Parkebene war bereits stark verraucht. Die Parkebene wurde aufgrund des Brandes stark verrußt. Nähere Angaben zur Schadensursache und -höhe können nicht gemacht werden. Foto: Feuerwehr

Mehr von Aachener Zeitung