1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Nur drei Mädels an der Platte

Würselen : Nur drei Mädels an der Platte

1267 Teilnehmer in 25 Jahren: So lautete die Erfolgsbilanz, die die Tischtennisabteilung der DJK Westwacht Weiden beim „Silbernen” der Mini-Meisterschaften ziehen konnte.

Seit Beginn dieser größten Breitensportaktion für Kinder bis zu zwölf Jahren haben sich bundesweit in dieser Zeit mehr als eine Million Mädchen und Jungen an diesen Meisterschaften beteiligt.

Da die Westwacht Weiden sie in 25 Jahren ununterbrochen veranstaltet hat, wird sie vom Deutschen Tischtennisbund geehrt werden. Eine persönliche Ehrung erfuhr der Westwacht-Vorsitzende Peter Kremer, der von der ersten Stunde an Regie führte und nun seine Verantwortung in jüngere Hände legte, am Rande der 25. Mini-Meisterschaften durch TT-Jugendwart Manfred Melswich.

Knapp vier Stunden lang kämpften 32 Jungen und drei Mädchen - ihre Zahl war in den letzten Jahren immer schon rückläufig - im Alter von sechs Jahren um den Sieg an der grünen Platte. Zunächst wurden bei den Jungen die Gruppensieger ermittelt, ehe die Finalteilnehmer ausgespielt wurden.

Über die wiederum erfreuliche Resonanz, die bei einem solchen Turnier im Kreis Aachen einmalig sein dürfte, freute sich TT-Jugendwart Melswig mit seinem Team genauso wie der „Macher” Peter Kremer.