Würselen: Notfallpraxis ändert Öffnungszeiten

Würselen: Notfallpraxis ändert Öffnungszeiten

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Kreis Aachen hat die Öffnungszeiten ihrer Notfallpraxis am Krankenhaus in Bardenberg geändert, wie Dr. Jürgen Wirtz mitteilte. Dort können die Notfall-Patienten in den Zeiten behandelt werden, in denen die Praxen der niedergelassenen Ärzte geschlossen sind.

Die neuen Öffnungszeiten der Notfallpraxis: montags, dienstags und donnerstags 19 bis 7 Uhr des jeweils folgenden Tages; mittwochs 13 bis 7 Uhr; freitags von 13 bis 8 Uhr; samstags von 8 bis 8 Uhr; sonntags von 8 bis 7 Uhr.

Dr. Wirtz: „Einfacher für die Patienten, welche die Notfallpraxis aufsuchen bzw. kontaktieren müssen, ist es, sich fürs Wochenende zu merken: freitags von 13 bis montags 7 Uhr.“

Gegenüber den bisherigen Öffnungszeiten sind das unterm Strich 5,5 Stunden die Woche weniger. Dies bedauert Wirtz ausdrücklich. „Das ist aber eine Entscheidung der KV bundesweit, die eine einheitliche Öffnungsregelung der Notfallpraxen haben wollte.“

Die Umstellung sei mit großem logistischen Aufwand verbunden. So müssten die Verträge mit den Pool-Ärzten und dem in der Praxis eingesetzten Personal geändert werden. Auch die in der Kassenärztlichen Vereinigung organisierten niedergelassenen Ärzten müssten sich umorientieren. Wirtz bittet um Verständnis, dass die Umstellung noch nicht in allen Bandansagen berücksichtigt ist.

(-ks-)
Mehr von Aachener Zeitung