Herzogenrath: Neues Kinoformat im Klösterchen

Herzogenrath: Neues Kinoformat im Klösterchen

Mit dem „Cinema without Frontiers“ startet im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen in Kooperation mit dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen nun ein weiteres Kinoangebot.

Dieses ist im Rahmen der interkulturellen Bemühungen im Kulturhaus an der Dahlemer Straße 28 in Herzogenrath von besonderer Bedeutung. Die Gruppe dort, die sich intensiv um die Integration von Flüchtlingen kümmert, möchte auf diese Weise im Rahmen ihres „Weltkulturfensters“ für einen möglichst regelmäßig stattfindenden Abend gemeinsamer Freizeitgestaltung von Deutschen und Flüchtlingen sorgen. Dabei soll sich Filmen aus aller Welt und nach Möglichkeit in Zukunft auch aus den Ländern gewidmet werden, aus denen unsere Gäste kommen.

Begonnen wird bei der Premiere am Mittwoch, 7. Oktober, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), mit dem Stummfilm „Modern Times“ von und mit Charlie Chaplin. Wer es sich leisten kann, wird um einen Solidarbeitrag von 5 Euro gebeten.

(fs)