1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Neue Warte von St. Josef: Zeit für die Uhr und ein gutes Gehör für das Geläut

Herzogenrath : Neue Warte von St. Josef: Zeit für die Uhr und ein gutes Gehör für das Geläut

Bevor Leo Odinius, Elma Schlösser und Willi Odinius Einzelheiten und Anekdoten über die Arbeiten in „ihrem“ Kirchturm verrieten, wurde zunächst buchstäblich „aus allen Rohren“ gefeuert. Die neuen Glocken- und Uhrenwarte von Sankt Josef im beschaulichen Straß trieben die Pendel und Schlägel testweise zur Höchstleistung. Mit großen Augen und klingenden Ohren verfolgten Besucher das Schauspiel.

negnBone httae frü ied rdie innregeIeu leasl tim eemin rnegßo fl.aZul slA muz esJehrhselacw 210167/20 hoicJam Gleuhca isne älhnagsgriej ngaeegnmtE lsa -cnGokle nud netwarUrh usa prianetv ründneG ede,etnbe trnndäeg ichs für die iedeGenm gchtiwie ngarFe :fua Fdnite cshi ehabüurtp ncho mla mednaj, red enneb edm teignön vanedsrctSah acuh dei teZi ntie,fd hisc der enitmurt kfnnglifei fuagAbe zu ?sleteln

erÜb eid lssakciesh onaMd“uuudpMnPrngaaz„---d duerw oeL sniuOid auf sad lmmieaD umaskamref dnu nseeithcd ihsc uz inBneg eds sahJre 2710, die drrsnoueeuHafgr nhanum.zene Mit laEm cehröSssl nud Wlili Ouiisnd dfna re neiwg epsrät ucah wiez eertesetbgi eo,engKll mit denen re shci dei hdetaneesn etbAir fotarn l.iteet aNch nriee ntsvneeiin ugbaeiintEnr hrcud hlGauec und alneng Snedtiu nvo trachurailFet nerentl alle dier cnha und acnh eejd ercahuSb und eejds itRelz im uTmr nnene.k

eiD wtiihneer eiecmsnhhca Urh im rhtciKumr ist meteireillwt ni rde Rgonei fast zu mniee takUin .wndogere wZra ecttirrehle eni oomEeortktlr iest end nSzgchiere dei b,reAit ad tosim ien elanumels änteLu bsrliüfseüg r,wued oecjdh smsu asd hewrrUk enrdwhäfotr etlpgefg dnu etwegrta edrewn. nnstienKes mi Musianhcbaen weran ehrda reusp dloG r.wet

inE um eteilmlMir vselelterst aZradnh gteel rov iniegne enManto dne ganetmes aprpAta ha.lm Nru imt leiv uddGel udn hrnSvaetcads tnekon seired eieuft“eatlD„l bneeetvrri eren.dw uhAc edi oeßrg ruhwngartTurmu im eengnngearv moSemr narg edn Mräennn liev hßSeciw und elGddu ab. Über iene usepGhtrpWap-ap eivretenl ies die iigjelewne ntncictarsh.hgWesu

i„Wr habne oegnßr tkpeesR ovr rde eMtre,ai aber elsiman tAg.sn Usern sinesW iersttge shci ohnfrreäwtd ahuc eübr asd bn-pionigDL„ni“z,gi-yarP-ern atseg oeL .siniduO Die rfeinzDenfe ruz omAuhtr deenrw ttilesm eeukrwFnck tiigeetbs ndu .rumeetondkti

nklithPcü umz Jsaatrhge red lcnwheiGkeoe nnnekto ied drei rcTkneieh rde Geemenid nneie retniufnde blknEcii in hrei beirAt g.eben elirewD tis stduezimn in taßSr edi gLae lakn,ur ewi veiel ueuhnmrrT in edr geRion hsctlciüaht noch ncemihcsah au.nfle

eDi perGup chtmeö shci in nuZtukf cnha ktlgMhiöcie itm cieseGinetghnln zrvneete,n mu reEuafnghrn una.eacsuzsuth