Nordkreis: Neue Vorsitzende des Invalidenvereins ehrt treue Mitglieder

Nordkreis: Neue Vorsitzende des Invalidenvereins ehrt treue Mitglieder

Der Invalidenverein Pannesheide-Klinkheide 1959 hat sein 56. Stiftungsfest gefeiert. Nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Hermann Lach im letzten Jahr, erklärte sich Renate Jansen (3.v.l.) bereit, den Vorsitz zu übernehmen.

<

p class="text">

Für Unterhaltung sorgten „die Zwei“ und das Akkordeon-Duo „Peter Moonen & Partner“. Einige Jubilare wurden geehrt: Hadju Zolta für zehn Jahre, Oskar Ehrhardt, Johann Lachera, Katharina Lachera, Josef Geiger und Maria Geier für 15 Jahre, Bernd Herbert, Marieluise Herbert und Maria Scholz für 20 Jahre und Maria Schumacher für 35 Jahre.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung