1. Lokales
  2. Nordkreis

Baesweiler: Neue Siedlung auf Erde der Steinzeit

Kostenpflichtiger Inhalt: Baesweiler : Neue Siedlung auf Erde der Steinzeit

„Unsere lebens- und liebenswerte Stadt kann weiter expandieren”, freute sich Bürgermeister Dr. Willi Linkens, als er symbolisch zur Schere griff und das Band zur offiziellen Eröffnung der „Steinzeitsiedlung” in Oidtweiler durchschnitt.

Im 60.257 ertQeatrmadu rngßoe igbeeonhWt edwren unrd 801 hnehoentWiine rfü rcica 144 wrihenoEn tnnehe.tse eebnN med hbWhoriceen, os eteltls iiWll nLeiskn ureash, ecehizn hisc das tgbeiBeau küegcstrii erd saßhoBarefhtn auch uhrcd ltiäSzleppe nud Plgkaranean auei.sD esiginrbeh ßcnsksueelisgrnoEth rzebfiteef re tmi urdn 008.500 orEu frü ned naauKalb dun 002090. ouEr frü ied Braeßu.tas chonS rov veri Jehran wnare setre Puanelnng zu ienem eneun beiBtaegu chnwe.geas coDh crhhoagoäeclis gernguusnAab - uefgnned ewdurn ätplchhsuhcai inelke runeeseeFti - tsnroeg d,rüfa asds tssinee erd attSd ma .61 lrpAi iseeds esharJ tmi ned nogneeiVbterur nboengne enewdr oneknt, edi ma 21. tmeerbpSe nebseahlsocgs udren.w