Würselen: Nach Beziehungsstreit ins Krankenhaus

Würselen: Nach Beziehungsstreit ins Krankenhaus

Ein 33-jähriger Mann aus Würselen ist bei einem Streit am Donnerstagabend so schwer verletzt worden, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Gegen 18.30 Uhr hatten ihn drei 20, 43 und 45 Jahre alten Männer auf der Aachener Straße durch mehrere Messerstiche, Faustschläge und Fußtritte schwer verletzt. Grund für die Schlägerei war offenbar ein Beziehungsstreit.

Die drei Täter konnten kurz nach der Tat festgenommen werden. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Mehr von Aachener Zeitung