Herzogenrath: Musikalische Vielfalt beim großen Konzert

Herzogenrath: Musikalische Vielfalt beim großen Konzert

Die Besucher des Weihnachtskonzerts des städtischen Gymnasiums haben musikalische Vielfalt erlebt. Unter dem Motto „Zeit(t)räume“ boten Orchester, Schulchöre und die Bläserklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 moderne und klassische Lieder.

<

p class="text">

Eine Gruppe älterer Schüler, die „Fließband GmbH“, überraschte mit einem selbstentwickelten Kurzfilm zu Andreas Bouranis Lied „Nur in meinem Kopf“. Auch die Ergebnisse des Kulturrucksack-Projekts wurden gezeigt: Auf der von weißen Papp-Einhörnern umrahmten Bühne boten Schülerinnen eine eigene Choreografie. Sieben Bands präsentierten selbst geschriebene Liedtexte. Mitwirkende und Gäste sangen zum großen Finale schließlich noch gemeinsam Weihnachtslieder.

(nt)
Mehr von Aachener Zeitung