1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Müttercafé öffnet erstmals seine Türen

Herzogenrath : Müttercafé öffnet erstmals seine Türen

Im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen, Dahlemer Straße 28, startet pünktlich zum Muttertag ein neues Angebot: Frauen mit Kindern können ab Freitag, 12. Mai, in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr, einmal monatlich zu einem Frühstückstreff kommen.

Die Idee dazu wurde im Lokalen Bündnis für Familie Herzogenrath geboren. Sogleich wurde eine Kooperation vom Caritasverband Aachen, der Stadt Herzogenrath und dem Frauenkommunikationszentrum e.V. eingegangen.

Das Müttercafé ist ein offener Treffpunkt mit Frühstück und gleichzeitiger Kinderbetreuung. Eine Pflicht zur Anmeldung oder regelmäßiger Teilnahme gibt es nicht. Das kostenlose Angebot bietet Zeit für Gespräche, um andere Frauen kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen sowie Hilfsangebote unverbindlich kennen zu lernen. Zudem werden in lockerer Form Infos zu verschiedenen Themen angeboten, wie etwa gesundes Frühstück, Mutter-Kind-Kuren, Kindererziehung. „Mit dem Müttercafé wollen wir eine Kontakt- und Beratungslücke schließen”, so Heidi Baumsteiger von der Caritas.