Aachen: Motorradfahrer schwer verletzt

Aachen: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Samstagmittag ist ein 26-Jähriger bei einem Unfall auf der Neuenhofstraße schwer verletzt worden.

Der Aachener war mit seinem Motorrad in Richtung Debystraße unterwegs, ehe er wendete und seine Fahrt in Richtung Madrider Ring fortsetzte. Unmittelbar danach kam der 26 Jahre alte Mann aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, stürzte und rutschte in den Gegenverkehr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto.

Der Motorradfahrer musste aufgrund seiner schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Neuenhofstraße zwischen zwischen Sonnenscheinstraße und Reinhardstraße bis etwa 16.40 Uhr gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Zeitung