Alsdorf: Mehrere Ortsgruppen ehren ihre Jubilare in der Stadthalle Alsdorf

Alsdorf: Mehrere Ortsgruppen ehren ihre Jubilare in der Stadthalle Alsdorf

Die IGBCE-Ortsgruppen Alsdorf, Kellersberg, Ofden, Ost, Busch und Zopp sowie die Ortsgruppe Herzogenrath-Würselen laden für Samstag, 21. November, ab 15 Uhr, zur großen Jubilarfeier in die Stadthalle nach Alsdorf ein. Die Moderation hat Detlef Loosz übernommen.

Besondere Freude bereitet dem Regionalforum Alsdorf-Baesweiler-Herzogenrath die zusätzliche Teilnahme der Ortsgruppen Boscheln, Frelenberg-Geilenkirchen sowie Übach-Palenberg. Sie nehmen zum ersten Mal an der großen gemeinsamen Ehrung teil. Der Sprecher des Forums, Franz-Josef Küppers, begrüßt die Entscheidung der Vorstände zur Teilnahme: „Die Möglichkeit, dass sich ‚alte Kumpels‘ nach Jahrzehnten noch einmal sehen und über alte Zeiten reden können, wird dadurch um ein Vielfaches größer.”

Als Festredner ist der ehemalige Arbeitsminister von NRW, Guntram Schneider, eingeladen. Für den Bezirk Alsdorf wird der Bezirksleiter Manfred Maresch teilnehmen. Im Programm wirken mit Hastenraths Will, die IGBCE-Höppedancer, Kalli Roubal, Tanzgruppe Minis der KG Scharwache.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen Silvi & Ralf. Kartenbestellung in Alsdorf bei Alfred Bergstein, Telefon 02404/5513220; Peter Roland, Telefon 02404/26259; Horst Küffen, Telefon 02404/86823. In Kellersberg: Reisebüro Herpers, Broicher Straße. Herzogenrath und Würselen: Franz-Josef Küppers, Telefon 02406/ 9898085, und Franz-Josef Kelleter, Telefon 02405/4794763. Übach-Palenberg: Herbert Fibus, Telefon 02404/ 948816, Frelenberg Jürgen Schmidt, Telefon 02451/68613.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung