Würselen: Massenschlägerei im Biergarten: Sechs Verletzte

Würselen: Massenschlägerei im Biergarten: Sechs Verletzte

Etwa 20 Personen waren am Donnerstagabend in eine Schlägerei am Teuterhof in Würselen verwickelt. Aus Pöbeleien entwickelten sich Streitigkeiten, in die auch Angestellte hinein gerieten.

Es war 22.50 Uhr, als Polizei und Rettungskräfte zum Einsatz ausrückten. Im Verlauf von Feierlichkeiten im Außenausschank der Gaststätte war der Streit entstanden. Es kam zu einer Schlägerei, bei der auch Stöcke eingesetzt wurden. Sechs Personen wurden verletzt, fünf davon wurden in Krankenhäuser gebracht. Unter ihnen auch ein verletzter Angestellter.

Zwei Tatverdächtige nahm die Polizei zur Vernehmung mit auf die Wache. Die Beamten entnahmen den alkoholisierten Menschen Blutproben. Zur Entstehung der Schlägerei machten die beiden Beteiligten unterschiedliche Angaben. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung